Joseph von Eichendorff


  • geboren 10.03.1788 in Schloss Lubowitz bei Ratibor in Oberschlesien, heu
  • gestorben 26.11.1857 in Neisse in Oberschlesien, heutiges Polen

Diese bedeutende romantische Dichter studierte Jura und arbeitete im preußischen Staatsdienst. Er nahm an den Befreiungskriegen gegen Napoleon teil. Joseph war eng mit dem Dichter Otto von Loebens befreundet und hatte regen Kontakt zu Clemens Brentano und Achim von Arnim. Sein großes Vorbild war Goethe. Die Werke von Eichendorff wurden häufig vertont, unter anderem von Felix Mendelssohn Bartholdy und Robert Schumann, und einige gingen auch als Volkslieder in das deutsche Liedergut ein.